Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Archiv » 2019-2020 » Veranstaltungen » Weihnachtskonzert der FvSS
 

Weihnachtskonzert der FvSS

Storyfoto

Dem besonderen Engagement der Schülerinnen und Schüler und der Musiklehrerinnenn und -lehrer Frau Fuß, Frau Schluckwerder, Frau Lindenau, Herr Schmidt und Herr Lübeck ist es zu verdanken, dass sie auch in diesem Jahr, zu einer Zeit , wo schulisch besonders viel Arbeit anfällt, ein kleines und feines Weihnachtskonzert mit vielen, vielen Kindern und Jugendlichen auf die Bühne brachten, wie Herr Wieders in seiner Dankesrede lobend hervorhob.

Den Auftakt gestalteten um 19.30 Uhr die Musik-Oberstufenkurse von Herrn Schmidt, die mit einem großen Repertoire an Instrumenten das Lied „Uf dem Anger“ intonierten: Es kamen mehrere Xylophone, eine Gambe, eine Viola, eine Geige, ein Kontrabass und weitere Instrumente zum Einsatz.

Viele Freunde, Eltern, Großeltern und Angehörige der SchülerInnen wurden feierlich in vorweihnachtliche Stimmung versetzt durch insgesamt acht Lieder der Eingangsstufe unter Leitung von Frau Fuß. Dazu hatten sich die Kinder nette Überraschungen überlegt, wie ein Schattenspiel und Flötenklang zum Lied „Die Hirtenflöte“ und effektvoll in blaues Licht getauchten anderen Liedern. Von heiter bis besinnlich ging auch das musikalische Repertoire des Mittel und Oberstufenchores, die abwechselnd von Frau Schluckwerder und Herrn Lübeck dirigiert oder am Klavier begleitet wurden.

Eine schöne Abwechslung war auch das szenische Spiel von Janina Reinhardt und Clara Letzing, die in der Art eines poetry slams dem wahren Gehalt von Weihnachten nachgingen und sich nicht in den allgemeinen Konsumrausch hineinziehen lassen wollten.

Der Höhepunkt des Abends war dann das „Christmas Lullaby“ beider Chöre zusammen, die ein schönes und harmonisches Wiegenlied sangen und die besinnliche Atmosphäre von Weihnachten fühlbar machten. Den krönenden Abschluss bildete „O du fröhliche“ im Anschluss daran, das von allen Gästen und den Chören gemeinsam gesungen wurde.

Die Mitarbeit der Ton-Und Licht-AG unter Leitung von Frau Lindenau, die mit Baby gekommen war, half zusätzlich, eine angenehme Atmosphäre zu kreieren. Für das leibliche Wohl sorgte der Abiturjahrgang, der mit leckeren vegetarischen Spießen, belegten Broten und Pizzaschnecken die Gäste versorgten.

Frau Breitner und Frau Seiler verkauften vor und nach dem Konzert Kunsthandwerk aus der Partnergemeinde der Schule in San Salvador. Das eingenommene Geld wird in der „22.de abril“ den Kindern zu Gute kommen, die in der „Schule unter freiem Himmel“ unterrichtet werden, da sie sonst keine Schule besuchen können.

Text und Fotos: C.Seiler