Freiherr-vom-Stein-Schule

Freiherr-vom-Stein-Schule

Gesamtschule mit gym. Oberstufe in Hessisch Lichtenau

Home » Briefmarathon Amnesty International
 

Briefmarathon Amnesty International

Storyfoto

Wir nehmen am Briefmarathon der Menschenrechtsorganisation Amnesty International teil: Jeder Brief zählt, jede E-Mail und jede Unterschrift. Setz dich gemeinsam mit Millionen Menschen weltweit für Freiheit und Gerechtigkeit ein.

Nassima al-Sada sitzt beispielsweise in Saudi-Arabien in Haft, weil sie sich u. a. dafür eingesetzt hat, dass Frauen Auto fahren dürfen. Im Gefängnis ist sie dem Corona-Virus schutzlos ausgeliefert. Bei diesem Briefmarathon kannst du deine Stimme für Nassima und neun weitere Menschen und Gruppen einsetzen.

An unserer Schule haben sich schon einige Lehrerinnen und Lehrer bereiterklärt, in den Stufen 8, 9 und 10 einige Klassen an das Thema heranzuführen und so die Teilnahme zu erleichtern. Wenn du in einer dieser Klassen bist, kannst du entweder deine PoWi-, Geschichts-, Deutsch-, Religion- oder Ethik-Lehrer ansprechen. Du kannst auch mich ansprechen.

Natürlich kannst du auch alleine mitmachen. Schriebe einen Brief und geben ihn mir oder Herrn Schomberg. Oder mache direkt online mit https://www.amnesty.de/allgemein/kampagnen/schreib-fuer-freiheit-der-amnesty-briefmarathon-2020

Wir werden die Briefe am letzten Schultag direkt an Amnesty International schicken, die diese dann direkt an die jeweiligen Regierungen und Botschaften weiterleiten werden. Ein Porto ist also nicht notwendig. Ein besonderer Stichtag ist der 10.12.2020, der Tag der Menschenrechte. Dann werden wir die Briefe, die wir von euch erhalten haben, in die Vitrine in der Pausenhalle legen. Das soll ein Ansporn werden, bis zum letzten Schultag möglichst viele zu einer Teilnahme zu motivieren.

Dein Brief kann Leben retten, Folter beenden und Hoffnung spenden. Schreib für Freiheit.

Claudia Pott